„Wir wollen Fans zu Fahrern machen“

Coesfeld, 14.03.18 (PM). Am 27. Mai 2018 knattert es ab 11 Uhr wieder richtig in der alten Kaserne in Flamschen. Dann treffen sich Fans und Fahrer der italienischen Kultfahrzeuge zum 4. Coesfelder Vespa- und Apetreffen bei GelatoMio. “Vespas sind einfach Sympathieträger und tief im Herzen träumt jeder davon.” Davon sind die Veranstalter, Ehepaar Manusé und Michael Banneyer überzeugt.

Das Treffen hat sich schon nach kurzer Zeit zum Highlight in der Szene entwickelt. Im letzten Jahr meldeten sich 248 Teilnehmer an. Durch die Unterstützung der Bio Eismanufaktur GelatoMio entfällt eine Gebühr. “Uns liegt viel daran, das Treffen kostenlos anbieten zu können”, so Vespa-Fan Banneyer. Ab dem 01. April 2018 ist eine Anmeldung über das Kontaktformular der Webseite möglich.  Wegen der besonderen Atmosphäre und der Einmaligkeit in der Region ist das Treffen der Zwei- und Dreiräder sehr beliebt.

Ehepaar Manusé und Michael Banneyer, laden Fans und Freunde der Italoklassiker zu dem familienfreundlichen Treffen ein. Eintritt wird nicht fällig. “Wir wollen Fans zu Fahrern machen”, begeistert sich Banneyer. Das eigens eingerichtete Museum präsentiert die Sonderausstellung „La Strada Italiana“. Teilemarkt, Infostände und Präsentationen runden das Event ab. Höhepunkt wird um 13 Uhr der spektakuläre Start zu den Ausfahrten durch die Münsterländische Parklandschaft sein.

Kontakt

Facebook: Coesfelder Vespa- und Apetreffen
Webseite des Coesfelder Vespa- ud Apetreffen 
Mobil: 0160 98305830

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.