Johannes Böcker übergibt sei Amt Harry Junghans

Kreis Coesfeld, 28.05.18 (PM/kcv). Nach zwei Jahren als Sprecher der AG der freien Wohlfahrtspflege hat Johannes Böcker, Vorstand des Caritasverbandes für den Kreis Coesfeld, sein Amt an Harry Junghans, Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Münsterland-Recklinghausen übergeben.

Die Arbeitsgemeinschaft hat sich dahingehend abgestimmt, die Aufgaben künftig auf mehrere Schultern zu verteilen. Timo Plaß, Kreisgruppengeschäftsführer der Paritätischen, wird an den kommunalen Präventionsketten NRW teilnehmen. Ab September vertritt Christoph Schlütermann, Vorstand im DRK Kreisverband Coesfeld, die freie Wohlfahrtspflege im Beirat von Radio Kiepenkerl. Harry Junghans wird diese Vertretungsaufgabe im SGB II-Beirat im Kreis Coesfeld übernehmen.

Harry Junghans ist seit 2015 Geschäftsführer der AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen und wird die Belange der AG nun bis Ende April 2020 in der Öffentlichkeit vertreten. Zu der AG im Kreis Coesfeld gehören die Diakonie, der Paritätische Wohlfahrtsverband, die Arbeiterwohlfahrt sowie das DRK und der Caritasverband.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.