App-Dienst wird zum Jahresende eingestellt

Coesfeld, 20.12.18 (PM). Die Coesfeld-App wird zum Ende des Jahres eingestellt. Darauf haben sich die Stadt Coesfeld und der Verlag Neomedia aus Lette, der die App seit Erstellung vor etwa fünf Jahren technisch betreut, verständigt. „Die technischen Schnittstellen für die App sind nicht mehr auf dem aktuellen Stand, deshalb wird der Betrieb zum 31.12.18 eingestellt“, sagte Andrea Zirkel, Pressesprecherin der Stadt Coesfeld.
Bürgermeister Heinz Öhmann: „Die Rahmenbedingungen haben sich verändert, darauf müssen wir reagieren. Wir haben unsere städtische Website www.coesfeld.de kontinuierlich verbessert. Sie läuft mittlerweile sehr gut auch auf Smartphones und anderen mobilen Endgeräten. Außerdem sind wir auf Twitter präsent. Hier kann sich jeder schnell und unkompliziert über aktuelle Veranstaltungen und Termine informieren und wissenswerte Inhalte über die Stadt Coesfeld runterladen.“ Er kündigte zudem an, dass derzeit neue digitale Angebote für die Bürger entwickelt werden, mit denen die Kommunikation zwischen Bürger und Verwaltung weiter verbessert werden soll.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.