Anerkennung gesellschaftlichen Engagements

Coesfeld. Seit 2006 verleiht jedes Jahr die Stadt Coesfeld auf dem Stadtempfang an fünf Menschen den Ehrenamtspreis. Als Anerkennung für das Engagement in der der Gesellschaft mit der Währung Zeit, Wissen und Können. Insgesamt wurden 60 Preisträger ausgelobt. Vorgeschlagen werden die Kandidaten von den Bürgerinnen und Bürgern. Die Auswahl aus den Vorschlägen nimmt eine Jury vor. Finanziell unterstütz wird der Ehrenamtspreis von der Sparkasse Westmünsterland, die damit die freiwillige Arbeit von Menschen für Menschen fördern will.

In diesem Jahr kommen die Preisträger aus Coesfeld, Lette und Darfeld, die ich-in-coesfeld auf dieser Seite mit Kurzporträts und einem exklusiven Videostatement der Zwillinge Monika Hüwe und Helga Domeier vorstellen.

Dönkes auf Plattdeutsch Coesfeld, 12.03.18. Andrea Wiesmann – sie liebt die plattdeutsche Sprache einfach und setzt sich für den Erhalt ein. Auf der Bühne, mit der Spielschar im Restaurant Coesfelder Berg. Dort findet jährlich ein Theaterstück, das die Gruppe in Eigenregie auf die Beine stellt. Eine Kostprobe der schauspielerischen Fähigkeiten gibt Wiesmann bei der Verleihung […]

Thomas Borgert erhält den Jugendehrenamtspreis 2018 Seit seinem zweiten Lebensjahr ist Thomas Borgert schon Mitglied der DJK Eintracht Coesfeld. “Ich bin dort aufgewachsen – der Verein ist für mich wie eine große Familie.” Im Alter von 13 Jahren begann er, Fußball zu spielen und entdeckte seine Leidenschaft für die Leichtathletik. Drei Jahre später übernahm er […]

Ehrenamtspreis 2018 geht erstmalig an Zwillinge Die eineiigen Zwillinge gestalten nicht nur ihre Freizeitaktivitäten gemeinsam, sondern auch ihre Wege im Ehrenamt – sowohl bei der DJK Eintracht Coesfeld als auch in der Karnevalsgesellschaft Die-La-Hei. Neben der Übernahme der wöchentlichen Trikotwäsche der 1. Mannschaft der DJK Eintracht Coesfeld engagieren sich beide in der Platzgastronomie der Fußballer. […]

Willi Vennebörger erhält für sein vielfältiges Engagement den Ehrenamtspreis 2018 Wenn im Kirchenchor und besonders auch in der Kirche in Lette Schreinerarbeiten anfallen und handwerkliches Geschick gefragt ist, ist Willi Vennebörger zur Stelle. Seit den 1960er-Jahren trägt der heute 87-Jährige mit seinem Talent zu fast allen Konzerten des Chores und zu anderen Veranstaltungen bei. Seine […]

Andrea Wiesmann erhält den Ehrenamtspreis 2018 für ihren unermütlichen Einsatz zum Erhalt der Sprachkultur Seit rund 25 Jahren wird unter der Regie von Andrea Wiesmann im Restaurant “Coesfelder Berg” jährlich ein plattdeutsches Theaterstück aufgeführt. Als Leiterin der Spielschar der Katholischen Landjugendbewegung wählt sie die Theaterstücke aus. Ob Terminplanung, Einladungen, Kassenführung oder Pressearbeit, alles ist unter […]