CDU lädt ins DRK-Kreisverbandsgebäude ein / Rettungsdienst ein Thema

Coesfeld, 26.03.19 (PM). Der CDU-Europaabgeordnete Dr. Markus Pieper kandidiert erneut im Münsterland für das Europa-Parlament bei den Wahlen am 26. Mai. Pieper ist am Freitag, 5. April 2019, 19 Uhr, Gast beim DRK-Kreisverband in Coesfeld, Bahnhofstraße 128. Auf der öffentlichen Infoveranstaltung unter dem Motto „Zukunftsperspektive Europa“ wird auch DRK-Geschäftsführer Christoph Schlütermann die aktuellen Projekte des Verbands vorstellt. „Ein Blick in die neuen Räumlichkeiten des erweiterten Verwaltungsgebäudes ist für viele Interessierte sicherlich neu“, heißt es seitens der CDU. Insbesondere werden die unterschiedlichen Versorgungssysteme im nichtärztlichen Rettungsdienst in den EU-Ländern thematisiert. „Helfen, ohne zu fragen wem!“ Diesem Grundsatz folgend gründete der Schweizer Henry Dunant vor über 150 Jahren das Rote Kreuz. Der DRK-Kreisverband Coesfeld zählt zu den Größten in Westfalen-Lippe. Das DRK ist im Auftrag des Kreises Coesfeld für den Rettungsdienst und Krankentransport an acht Rettungswachen und drei Notarztstandorten zuständig. Ferner engagiert sich das DRK in der Flüchtlingsbetreuung.
Die CDU bittet um kurzfristige Anmeldung per Mail oder telefonisch bei Norbert Hagemann, Coesfeld (Mail: norbert_hagemann@gmx.de / Tel. 02541/ 980337)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.