Männerseelsorge bietet Stern-Nacht-Wallfahrt/Anmeldung erforderlich

Gerleve, 26.09.18 (pbm/mek). Am Samstag, 13. Oktober, lädt das Referat Männerseelsorge im Bistum Münster zu einem besonderen Angebot ein. Referent Joachim Bergel hat in Kooperation mit Andreas Geilmann, Leiter des Exerzitienhauses Ludgerirast der Abtei Gerleve, eine Stern-Nacht-Wallfahrt organisiert. Sie steht unter dem Titel „Helden der Nacht“. „Wir planen den Start von unterschiedlichen Ausgangspunkten wie Darup, Coesfeld, Billerbeck, Lette, Rorup oder Nottuln. Je nach Strecke, die zwischen sechs und zwölf Kilometer lang ist, starten die Wallfahrer zwischen 17 und 19 Uhr“, informiert Bergel. Jede Gruppe werde von einem Impulsgeber begleitet. „In der Gemeinschaft von anderen Männern gehen wir durch die Nacht, die vom Licht unserer Fackeln erhellt wird“, stellt der Referent in Aussicht.
Am Ziel, dem Kloster Gerleve, feiern die Teilnehmer um 21 Uhr in der Abteikirche einen Männergottesdienst. Eigens für die Stern-Nacht-Wallfahrt hat Roland Kunz, Komponist des Pax-Oratoriums, das auf dem Katholikentag mit großem Erfolg aufgeführt wurde, eine Männerhymne komponiert. Sie wird mit Unterstützung von Domkapellmeister Alexander Lauer und Sängern der Capella Ludgeriana im Gottesdienst uraufgeführt.
Im Anschluss sind alle Teilnehmer bei Bratwurst, Brötchen und Getränken auf dem Klosterbauernhof unterhalb der Abtei zu einem ungezwungenen Abschluss des Abends eingeladen.
Anmelden können sich Einzelpersonen ebenso wie Gruppen. Die Organisation der An- und Abreise erfolgt in Eigenregie. Eine Anmeldung im Bischöflichen Generalvikariat ist erforderlich unter Tel. 0251/495-466 oder per Mail an hoeffker@bistum-muenster.de.
Die Stern-Nacht-Wallfahrt bildet den Auftakt für weitere Männerangebote in Gerleve. Am 9. November und am 7. Dezember gibt es von 19 bis 21 Uhr Abende am Herdfeuer des Klosterbauernhofes. Die offenen Treffen stehen unter dem Titel „Feuertaufe – Okay, du hast meine Aufmerksamkeit!“. Zudem wird es ab Montag, 5. November, von 15 bis 20 Uhr regelmäßig eine Männerzentrierte Beratung geben. Für die beiden Angebote ist eine Anmeldung im Haus Ludgerirast unter Tel. 02541/800-131 erforderlich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.